Offene Fragen?

 

Wenn Ihnen die FAQs nicht weiterhelfen,
beraten wir Sie gerne telefonisch.
Hotline: +49 (0) 7433 269-158


Für welche Raumgrößen sind die Luftreiniger geeignet?

Unsere Luftreiniger AP15, AP30 und AP45 sind für Raumgrößen von bis zu 15 m², 30 m² und 45 m² optimiert.

Welche Schadstoffe werden von diesen Luftreinigern ausgefiltert?

Die Luftreiniger filtern hocheffektiv folgende Schadstoffe aus der Luft: Stäube, Aerosole, Feinstäube, Pollen und Milbenallergene sowie andere Allergene, Viren und Bakterien sowie andere Mikroorganismen, Schimmelsporen, Tierhaare, Zigarettenrauch, chemische Dämpfe, Formaldehyd, VOCs, Weichmacherausdünstungen, Kleberausdünstungen, Asbestfasern, Mineralwollefasern und natürlich Gerüche wie Küchengerüche, Tabakgeruch, Kamingeruch sowie viele mehr...

Sind die passenden Filterkassetten im Lieferumfang enthalten?

Ja, eine Filterkassette ist bereits im Gerät enthalten. Vor der Benutzung muss diese noch ausgepackt werden, wie auf der Kassette / auf dem Gerät beschrieben.

Wie oft sollten die Filterkassetten ausgetauscht werden?

Die Filterkassetten haben eine Lebensdauer von durchschnittlich 12 Monaten. Die Lebensdauer hängt von der Intensität des Einsatzes ab und liegt zwischen 6 und 18 Monaten.

Wie merke ich, dass die Filterkassette gewechselt werden sollte?

Der Luftreiniger zeigt Ihnen im Display die Meldung "Check Filter" beleuchtet an. Wenn sie nun feststellen, dass der Vorfilter der Filterkassette mit grobem Schmutz zugesetzt ist, können Sie das Problem durch einfaches Absaugen mit einem Staubsauger beheben. Ist der Vorfilter nicht zugesetzt und die Filterkassette schon einige Zeit im Gerät im Einsatz, sollte die Filterkassette zeitnah ersetzt werden.

Wie kann der Vorfilter der Filterkassette am einfachsten gereinigt werden?

Um die volle Leistungsfähigkeit des Gerätes zu gewährleisten, muss der Vorfilter der Filterkassette hin und wieder von grobem Staub und Verunreinigungen (wie Haaren) gereinigt werden. Dazu nehmen Sie die Abdeckung des Luftreinigers ab. Nun können Sie den groben Schmutz direkt vom Gewebe des Vorfilters mit einem Staubsauger absaugen. Stellen Sie ihren Staubsauger auf die mittlere Leistungsstufe ein und saugen Sie die gesamte Fläche gründlich ab. Setzen Sie die Abdeckung wieder ein, fertig.

Wie werden die Filterkassetten ausgetauscht?

Eine Anleitung für den sehr einfachen Austausch liegt der jeweils neuen Filterkassette bei.

Wo können die Ersatz-Filterkassetten bezogen werden?

Ersatz-Filterkassetten können Sie bei Ihrem freundlichen Fachhändler oder unter www.ideal-health.de erwerben. 

Wie werden die gebrauchten Filterkassetten entsorgt?

Die gebrauchten Filterkassetten sind über den Hausmüll / Restmüll zu entsorgen.

Wie nimmt man die Abdeckung des Luftreinigers am einfachsten ab?

Die Abdeckung am unteren Ende mit beiden Händen vom Gerät wegziehen, dann nach oben entnehmen. Beim Wiedereinsetzen zuerst oben einhaken, dann die Abdeckung unten wieder einrasten lassen.

Eignen sich die Geräte für Allergiker?

Besonders Allergiker profitieren von der Verbesserung der Atemluft, da Allergene wie z.B. Milbenallergene und Pollen zu 99,97% ausgefiltert werden. Freies Atmen, weniger husten, einfach wieder durchschlafen können - das sind die Erfahrungen von Allergikern mit unseren Luftreinigern.

Was ist ÆON Blue-Technologie?

AEON Blue®-Technologie bezeichnet das gesamte Luftreinigungssystem eines IDEAL Health Luftreinigers. Es besteht aus 6 Elementen: Dem „Vorfilter“ zur Zurückhaltung des groben Schmutzes, dem „True Hepa Feinstaubfilter“ gegen Partikel und dem „Aktivkohle-Filter“ gegen Gerüche und chemische Stoffe; diese drei Filter zusammen sind in der Filterkassette enthalten. Weiter sind die Filter und die Kassette selbst mit der „Cleancell“-Beschichtung zur Vermeidung des Wachstums von Mikroorganismen behandelt. Ein zuschaltbarer Ionisator „Plasma Wave“ sorgt für eine zuverlässige Neutralisierung von Schadstoffen in der Luft und zusätzlich für körperliches Wohlbefinden. Komplettiert wird das AEON Blue®-System durch den sechsten Baustein, die „Optiflow“ Luftverteilung und Lufterfassung im Raum.

Was bedeutet der CADR-Wert?

CADR steht für Clean Air Delivery Rate. Der Wert wird in Kubikfuß partikelfreier Luft pro Minute gemessen. Die Werte werden von unabhängigen Prüfinstituten ermittelt und stellen so eine einfache Möglichkeit dar, verschiedene Modelle zu vergleichen. Für jedes Gerät werden drei Werte ermittelt. Es handelt sich um die Werte, die für die Reinigung der Luft von Pollen, Staub oder Rauch stehen. Vereinfacht lässt sich sagen: je höher der CADR-Wert, desto schneller reinigt das Gerät die Luft.

http://ahamverifide.org/search-for-products/room-air-cleaners/ (VÖ 01/2015)

 

Was bedeutet ARB zertifiziert?

ARB steht für das Kalifornische Air Resource Board.  (www.arb.ca.gov)  Diese Regierungsorganisation zertifiziert u.a. Luftreiniger. In diesem Fall hat diese Organisation unsere IDEAL Luftreiniger auf deren eventuelle Ozon-Emittierung getestet. IDEAL Luftreiniger haben den Test bestanden, da sie den max. zulässigen Grenzwert von 0,05 ppm deutlich unterschreiten.

Wo platziere ich einen Luftreiniger optimal?

Platzieren Sie den Luftreiniger idealerweise direkt an einer Wand des Raumes. Die Bereiche über dem Luftreiniger und die Seiten des Luftreinigers sollten frei sein.

Wie viel Strom verbraucht ein Luftreiniger?

Die Maschinen sind sehr sparsam. Die energieeffizienten und extrem laufruhigen Motoren - in Kombination mit den strömungsoptimierten Ventilatoren - erlauben niedrige Verbrauchswerte. Der Luftreiniger AP15 beispielsweise verbraucht gerade einmal 4 Watt in der Leistungsstufe "Quiet".

Wie arbeitet ein Luftreiniger optimal?

Den positiven Effekt des Luftreinigers werden Sie am stärksten feststellen, wenn die Fenster und Türen des zu reinigenden Raumes geschlossenen sind. Im Allgemeinen kann man die optimale Handhabung der Luftreiniger mit der Handhabung von Klimaanlagen vergleichen. Diese betreiben Sie ja auch nicht bei geöffnetem Fenster. Durch sogenanntes "Stoßlüften" kann der Raum mit Sauerstoff aus der Aussenluft angereichert werden.

Können Luftreiniger in feuchten Räumen betrieben werden?

Wir raten davon ab, Luftreiniger in feuchten Räumen zu betreiben, da die Filterkomponenten nicht für feuchte Umgebungen ausgelegt sind. Ganz konkret ist ein Luftreiniger beispielsweise nicht dafür geeignet, um im Badezimmer / im Saunabereich betrieben zu werden.

Wie laut ist ein Luftreiniger?

Die Luftreiniger AP15, AP30 und AP45 sind sehr leise. Ihre Laufgeräusche sind in den niedrigen Laufmodi kaum wahrnehmbar. Exakte Werte sind dem jeweiligen Datenblatt zu entnehmen. Die hochwertigen, laufruhigen Motoren - in Kombination mit den strömungsoptimierten Ventilatoren - ermöglichen diese leisen Laufgeräusche.

Wie kann man den Ionisator „PLASMA WAVE“ ein- und ausschalten?

Durch Drücken der "AUTO"-Taste für drei Sekunden. Ein Piepton ertönt beim Ein-/Ausschalten.

Erzeugt der Ionisator schädliches Ozon?

Nein, denn der Ionisator PLASMA WAVE® ist ein hochwertiger Ionisator der neuesten Generation. Dies wurde durch das ARB bestätigt. ARB steht für das Kalifornische Air Resource Board (www.arb.ca.gov) Diese Regierungsorganisation zertifiziert u.a. Luftreiniger. In diesem Fall hat diese Organisation unsere IDEAL Luftreiniger auf deren eventuelle Ozon-Emittierung getestet. IDEAL Luftreiniger haben den Test bestanden, indem sie den sehr strengen, max. zulässigen Grenzwert von 0,05 ppm deutlich unterschreiten. (VÖ 03/2015)

Woran erkenne ich, ob der Ionisator „PLASMA WAVE“ eingeschaltet ist?

Die blau beleuchtete Welle im Display des Luftreinigers pulsiert, wenn der Ionisator eingeschaltet ist.

Für gesunde
Inneraumluft

Erhältlich in
3 Leistungsgrößen

Energiesparend
und flüsterleise

Auf Wunsch mit
Garantieverlängerung

Berater vor Ort


Albert Brodowski

Gebietsverkaufsleiter. Er ist seit 1989 schwerpunktmäßig im „Ländle“ unterwegs. Aber auch das Saarland sowie die südlichen Regionen von Rheinland-Pfalz und Hessen gehören zu seinem Gebiet.

a.brodowski@krug-priester.com
+49 (0) 175 22 35 104


Welf Mehnert

Gebietsverkaufsleiter. Seit 1993 ist er mit dabei und betreut die nördlichen Gebiete der neuen Bundesländer, Schleswig-Holstein, Hamburg sowie die östlichen Regionen von Niedersachsen.

w.mehnert@krug-priester.com
+49 (0) 175 22 35 106


Thorsten Scheidler

Key-Account-Manager. In dieser Funktion ist er zuständig für die Betreuung wichtiger Großkunden in ganz Deutschland. Seit 2014 gehört er zum IDEAL-Team. Sein Gebiet umfasst die Regionen von Aachen bis Cuxhaven im Nordwesten Deutschlands.

t.scheidler@krug-priester.com
+49 (0) 170 63 72 734


Marko Schneider

Gebietsverkaufsleiter. Seit 2011 ist er bei IDEAL mit an Bord. Sein Gebiet umfasst das Dreieck zwischen Nienburg (Niedersachsen), Fulda (Hessen) und Görlitz (Sachsen).

m.schneider@krug-priester.com
+49 (0) 175 22 35 105


Susanne Weide

Gebietsverkaufsleiterin. Sie ist die einzige Frau im IDEAL-Außendienst-Team, zu dem sie seit 1999 gehört. Sie betreut unsere Fachhandels-Kunden im Dreieck zwischen Trier (Rheinland-Pfalz), Aschaffenburg (Unterfranken) und Bielefeld (Nordrhein-Westfalen). 

s.weide@krug-priester.com
+49 (0) 175 22 36 579